Der Filmtitel:„Sezon na leszcza”

Regisseur: Bogusław Linda

Produktionsjahr:2000

Rollenbesetzung:
Anna Przybylska- „Laska”
Gabriel Fleszar- „Figlarz” (brat „Laski”)
Dawid Łepkowski- „Mały”
Bogusław Linda- „Gliniarz”
Edyta Olszówka- Viola (żona „Gliniarza”)
Marian Dziędziel- „Mróz” (partner „Gliniarza”)
Dariusz Kordek- Tadeusz Drabik („właściciel” Toyoty)
Robert Gonera- Stefan „Facet”(kochanek „Laski”)

Studio:WFDIF

Opis scen w filmie:

00:43:24 – Gerhard – Hirschfelder - Straβe, Kirchenplatz – neben der Mariä Himmelfahrtkirche und Spadzistastraβe
Laska und Figlarz fahren auf die Hirschfelderstraβe hinein, hinter ihnen sieht man Polizeiautos. Die Helden flüchten aus dem Auto und die bewaffneten Polizisten jagen sie. Nach einer Weile beginnen sie an Laska und Figlarz schieβen. Die letzte Filmaufnahme dieser Szene zeigt Laska, die geschossen wurde.

00:47:17 – Hirschfelderstraβe, Kirchenplatz
Figlarz geht aus der Kirche heraus, wo er sich zum Verkauf der Briefmarke von Mały verabredete, weil er Geld für die Flucht mit seiner Schwester nach dem Banküberfall braucht, denn die Polizei sucht sie. Inzwischen warten Laska und Mały auf ihn im Auto.

00:51:18 und 00:59:34 – Hirschfelderstraβe
Figlarz, Laska und Mały sitzen im Auto und reden. Sie warten auf Geld vom Verkauf der Briefmarke.

01:02:40 – Hirschfelderstraβe, Kirchenplatz und Spadzistastraβe;
Mały steigt aus dem Auto heraus, und Laska und Figlarz sprechen über die Flucht. Nach einer Weile stellen sie fest, dass der Junge nicht da ist, geht also „Figlarz“ ihn suchen. Er bemerkt den Besitzer des Briefmarkengeschäfts und verkappte, bewaffnete Polizisten. Da läuft an ihn „Mały“ heran und sie fliehen ins Auto.

Informacje o filmie oraz opisy scen zgromadziła i opracowała: Katarzyna Czerwonka

Więcej informacji o filmie można znaleźć na stronie Filmpolski.pl

Plakat promujący film można obejrzeć tutaj